You are here

Procurement & Supply Chain Schweiz - Lohnübersicht

Hier als PDF herunterladen

 

Markttrends

Während die Nachfrage nach Procurement- und Logistikprofilen sowohl bei KMUs als auch bei multinationalen Unternehmen konstant bleibt, unterstützen wir zunehmend unsere Kunden bei der Rekrutierung hochqualifizierter Kandidaten mit Planungserfahrung (Angebot und Nachfrage), um die Integration der Supply Chain voranzutreiben. Bis auf wenige Ausnahmen wird in der Regel erwartet, dass Kandidaten mindestens eine oder zwei Landessprachen sprechen. Dreisprachige Profile (Französisch, Deutsch und Englisch) sind nach wie vor sehr begehrt bei lokalen Unternehmen, während Englisch weiterhin wichtig für multinationale Unternehmen ist. Hinsichtlich der Gehälter spielt der Standort eine wichtige Rolle: es gibt oft deutliche Lohnunterschiede zwischen Großstädten und dem Rest der Schweiz (ca. 10%) sowie zwischen dem deutschsprachigen und dem französischsprachigen Raum (ca. 10%).